Schätzen des Tintenverbrauchs auf dem AddressRight 100, 200 und 300

Products affected: AddressRight® 100 Printer, AddressRight® 200 Printer, AddressRight® 300 Printer

Die Tintenschätzungsfunktion schätzt die Tintenkosten für einen bestimmten Druckjob. Der Drucker simuliert das Drucken einer voreingestellten Anzahl von Seiten.

Hinweis: Es wird empfohlen, „Erstes Stück spülen“ im Menü „Drucker Präferenzen“ zu deaktivieren. Dadurch wird viel weniger Tinte verbraucht und die Genauigkeit der Schätzung erhöht.

  1. Tippen Sie auf das Eingabefeld Tintenpatronen Kosten, und geben Sie die Kosten für die Tintenpatronen ein.
  2. Tippen Sie auf das Eingabefeld Seitenzahl, und geben Sie die Gesamtzahl der Seiten für den gesamten geplanten Druckjob ein.
    us_PAGE013_Tools_InkEstimator_01_276x156
  3. Tippen Sie auf Start Schätzungsmodus, um die Tintenschätzungsfunktion zu starten.
    us_PAGE013_Tools_InkEstimator_02_276x156
  4. Senden Sie einen Beispieljob mit bis zu 49 Seiten an den Drucker. Im Allgemeinen ist die Schätzung umso genauer, je höher die Anzahl der gesendeten Seiten ist.
  5. In Geschätzte Tintenkosten werden die geschätzten Tintenkosten für den gesamten geplanten Druckjob angezeigt.
    ink-estimate-filled-in-us_276x156
AKTUALISIERT:  13 März 2020