Beheben von Problemen mit der Druckqualität bei DM300C, DM400C etc

Betroffene Produkte: DM300C™, DM400C™, DM450C™ und DM475™
Zum Beheben von Problemen mit verschmierten Ausdrucken oder schlechter Druckqualität sollten Sie sich zuerst vergewissern, dass Sie Originaltintenpatronen von Pitney Bowes verwenden und dann das Wischerblatt im Gerät reinigen. Zum Reinigen des Wischerblatts müssen Sie erst die Tintenpatrone und dann den Druckkopf herausnehmen. Befolgen Sie diese Schritte:

Reinigung der Druckdüsen
  1. Drücken sie Einstellungen
  2. Blättern sie Seite weiter
  3. Wählen Sie Wartung
  4. Wählen Sie Drucker-Wartung
  5. Wählen Sie Druckerdüse reinigen
  6. Wählen Sie Reinigung C
  7. Nach Abschluss der Reinigung wählen Sie Testmuster drucken
  8. Das Testmuster sollte wie ein Raster ohne unterbrochene Linien oder Schmierflecken aussehen:
  • Wenn das Testmuster gut aussieht, wählen Sie Ja. Die Maschine kehrt in zum Startbildschirm zurück
Guter Testdruck
Guter Testdruck
  • Wenn das Testmuster unterbrochene Linien aufweist, wählen Sie Nein, Düsen reinigen und wählen eine andere Reinigung.
Schlechter Testdruck
schlechter Testdruck


Manuelle Reinigung des Druckkopfes
  1. Entfernen Sie die Waage, sofern vorhanden.
  2. Öffnen Sie die obere Abdeckung.
  3. Wählen Sie Tintenbehälter wechseln.
  4. Öffnen Sie die grüne Verriegelung.
  5. Heben Sie den Tintenbehälter heraus.
  6. Entfernen Sie den Druckkopf, indem Sie links die grauen Hebel zusammendrücken.
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild
 
  1. Wischen Sie den kupferfarbenen Teil des Druckkopfes (Unterseite) mit einem trockenen, fusselfreien Tuch (z.B. ein Mikrofasertuch) ab. Bei Bedarf können sie das Tuch leicht anfeuchten. Verwenden Sie hierfür nur Wasser, in keinem Fall andere Lösungsmittel! 
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild


Reinigung des Wischerblatts
  1. Schließen Sie die grüne Verriegelung, und ziehen Sie den Patronenwagen ganz nach vorne.
  2. Suchen Sie das Wischerblatt vor der Verschlussstation.
  3. Wischen Sie überschüssige Tinte mit einem Schaumstoff-Tupfer vorsichtig vom Wischerblatt ab.
User-added image
  1. Schließen Sie die Abdeckung, und warten Sie, bis der Patronenwagen wieder in seiner normalen Position steht.
  2. Öffnen Sie die Abdeckung, und setzen Sie zuerst den Druckkopf und dann die Tintenpatrone wieder ein.


Wenn sich das Problem nicht beheben lässt, setzen Sie sich mit dem Kundensupport in Verbindung. Bitte halten Sie die Seriennummer Ihres Geräts griffbereit.
AKTUALISIERT:  20 September 2019