Austauschen eines Druckkopfs bei der Connect+ Serie und SendPro P Serie

Betroffene Produkte: Connect+® 500W, Connect+® 1000, Connect+® 2000, Connect+® 3000, SendPro™ P1000, SendPro™ P1500, SendPro™ P2000, SendPro™ P3000
WICHTIG: Dieses Verfahren sollte nur unter Anleitung oder der Genehmigung eines Ansprechpartners von Pitney Bowes ausgeführt werden. Ein Ansprechpartner von Pitney Bowes wird entscheiden, ob ein neuer Druckkopf erforderlich ist. Wenn Druckprobleme auftreten, finden Sie Hinweise zur Fehlerbehebung unter Beheben von Problemen mit der Druckqualität bei der Connect+ Serie und SendPro P Serie.

So tauschen Sie den Druckkopf bei der Connect+®/SendPro™ P Serie aus:
  1. Wählen Sie auf dem Bildschirm „Grundeinstellung“ die Option Einstellungen aus.
  2. Wählen Sie Hardware aus.
  3. Wählen Sie Drucker aus.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Druckkopf aus.
  5. Wählen Sie Neu installieren... aus.
  6. Warten Sie, während der Druckwagen vorbereitet und vorwärts bewegt wird. Dieser Vorgang kann eine Minute dauern.
  7. Nachdem der Druckwagen vorwärts bewegt wurde, öffnen Sie die Druckerabdeckung.
  8. Ziehen Sie die blaue Verriegelung bis zum Anschlag nach vorne.
  9. Stellen Sie den blauen Druckkopfhebel vertikal nach oben und heben Sie den Druckkopf nach oben heraus.
  10. Nehmen Sie den neuen Druckkopf aus der Verpackung.
  11. Schütteln Sie den Druckkopf dreimal.
  12. Setzen Sie den neuen Druckkopf ein:
  • Der Druckkopf-Kontakt muss in Richtung Vorderseite der Frankiermaschine zeigen. 
  • Drücken Sie während der Installation nur auf die Mitte des Druckkopfes.
  1. Stellen Sie sicher, dass der blaue Griff nach unten zeigt.
  2. Schieben Sie die blaue Verriegelung bis zum Anschlag zurück.
  3. Schließen Sie die Druckerabdeckung. Das System beginnt mit der Vorbereitung des Druckkopfes. Dieser Vorgang kann einige Minute dauern.
  4. Wenn die Druckkopfvorbereitung abgeschlossen ist, werden Sie dazu aufgefordert, ein Testmuster auf einem Kuvert oder Streifen zu drucken.
  5. Wählen Sie Start oder Streifen, um ein Testmuster zu drucken.
  6. Überprüfen Sie das Testmuster. Wenn die Linien durchgehend und nicht unterbrochen sind, ist der Probedruck akzeptabel.
  7. Wählen Sie Druckbild ist OK - Fertig
  8. Drücken Sie auf Grundeinstellung, um zum Bildschirm „Grundeinstellung“ zurückzukehren.
AKTUALISIERT:  9 May 2019