Einrichten einer LAN-Verbindung bei DM300C bis DM475C

Betroffene Produkte: DM300C™, DM400C™, DM475C™
In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie mithilfe des USB Ethernet Verbindungskit über ein LAN-Netzwerk mit Internetanbindung eine Verbindung zum Rechenzentrum von Pitney Bowes herstellen können.
Hinweis: Dank des USB Ethernet Verbindungskit ist es nicht mehr notwendig, Kabel und Telefonleitungen ein- und auszustecken. Eine Verbindung mit dem Internet ist erforderlich, um Portoguthaben herunterzuladen, Inspektionsmeldungen zu beheben, die Softwareupdates für die Frankiermaschine und die aktuellen Posttarife der Deutschen Post herunterzuladen. Nähere Netzwerk-Informationen finden Sie im DM Series Handbuch zur Einrichtung einer LAN-Verbindung und den Netzwerk Anforderungen bis Software Version 02.08.0042 und ab Software Version 02.12.0082.

Beachten Sie: Wenn sich die Frankiermaschine noch im Installationsmodus befindet, Sie aber Änderungen in den LAN Einstellungen vornehmen möchten, müssen Sie diesen erst beenden, bevor Sie das Menü aufrufen können.
  • Drücken Sie die Taste C im Nummernblock bis im Menü die Auswahl zurück z. letzten Schritt / zurück zum StartInstall. beenden erscheint.
  • Wählen Sie Install. beenden.
  • Fahren Sie mit  Schritt 7 fort.

So installieren Sie den USB Ethernet Adapter:
  1. Trennen Sie das Gerät vom Strom.
  2. Verbinden Sie ein Ende des Ethernet-Kabels mit dem USB Ethernet Adapter und das andere Ende mit der Buchse in der Wand oder am Router.
  3. Verbinden Sie den USB Ethernet Adapter mit dem USB-Port der Frankiermaschine. Das Model DM475C benötigt den USB-LAN Adapter nicht, nutzen Sie den direkten LAN Anschluss auf der Rückseite des Gerätes.
  4. Stellen Sie sicher, dass kein Telefonkabel an der Frankiermaschine angeschlossen ist.
  5. Versorgen Sie das Gerät wieder mit Strom. Es startet automatisch.
  6. Wenn der Startbildschirm erscheint, sollten die LED des Netzwerk Adapters innerhalb von 15 Sekunden zu flackern beginnen. Es zeigt an, dass eine Verbindung zum Netzwerk besteht.
  7. Drücken Sie Einstellungen.
  8. Drücken Sie zweimal die Taste Seite weiter.
  9. Wählen Sie Datenzentrum Optionen.
  10. Drücken Sie Seite weiter und stellen sicher, dass der Verbindungsmodus auf Auto steht.

Netzwerk Einstellungen:
Die Frankiermaschine unterstützt sowohl eine automatische Vergabe der IP Adresse durch den DHCP Server (Standardeinstellung), als auch die Nutzung einer statischen IP Adresse. Wenn Sie unsicher sind, welches die richtigen Einstellungen für Ihr Netzwerk sind, kontaktieren Sie Ihre IT-Abteilung.
Hinweis: Die aktuelle Software Version 02.08.0042 unterstützt keine Verwendung eines Proxy Servers.

Wenn Sie die IP Adresse automatisch beziehen wollen:
  • Drücken Sie Einstellungen.
  • Drücken Sie zweimal die Taste Seite weiter.
  • Wählen Sie Datenzentrum Optionen.
  • Wählen Sie Netzwerkeinstellungen.
  • Wählen Sie IP holen.
  • Wählen Sie Automatisch.

Wenn Sie eine statische IP Adresse vergeben müssen, kontaktieren Sie Ihre IT-Abteilung, um die benötigten Daten zu erhalten. Dann:
  • Drücken Sie Einstellungen.
  • Drücken Sie zweimal die Taste Seite weiter.
  • Wählen Sie Datenzentrum Optionen.
  • Wählen Sie Netzwerkeinstellungen.
  • Wählen Sie IP holen.
  • Wählen Sie Manuelle Eingabe.
  • Wählen Sie IP Adr und geben die IP Adresse ein.
  • Wählen Sie Subnet und geben die Subnetz Maske ein.
  • Wählen Sie Gateway und geben die Gateway Adresse ein.
Hinweis: Wenn eine oder mehrere Sektionen weniger als 3 Stellen enthalten, füllen Sie diese mit 0 auf, damit der Cursor in das nächste Feld springt, z.b. 192.168.1.25 geben Sie als 192.168.001.025 ein.

Die Frankiermaschine ist bereits mit einem Standard DNS Server konfiguriert, der für gewöhnlich nicht geändert werden muss. Wenn Ihr Netzwerk einen eigenen DNS Server voraussetzt, kontaktieren Sie Ihre IT-Abteilung, um die benötigten Daten zu erhalten. Dann: 
  • Drücken Sie Einstellungen.
  • Drücken Sie zweimal die Taste Seite weiter.
  • Wählen Sie Datenzentrum Optionen.
  • Wählen Sie Verteiler Einstellungen.
  • Drücken Sie Seite weiter.
  • Wählen Sie Primäre DNS oder Sekundäre DNS.
  • Wählen Sie Weiter.
  • Wählen Sie Bearb. Optionen
  • Geben Sie Ihren DNS Server ein. Beachten Sie: Den Punkt setzen Sie mit der Tastatur unter der Abdeckung (Taste Symbole + L).
  • Wählen Sie OK.
  • Drücken Sie Startbildschirm, um zum Startbildschirm zurück zu kehren.
Starten Sie das System nach ändern der LAN-Einstellungen neu und testen Sie die Verbindung z.B. mit einer Guthabenabfrage.
  • Drücken Sie die Taste Guthaben laden.
  • Wählen Sie Guthabenabfrage.
AKTUALISIERT:  14 May 2019