Einrichten einer LAN-Verbindung an der DM220i

Betroffene Produkte: DM220i™
Dank des USB Ethernet Verbindungskit ist es nicht mehr notwendig, Kabel und Telefonleitungen ein- und auszustecken. Eine Verbindung mit dem Internet ist erforderlich, um Portoguthaben herunterzuladen, Inspektionsmeldungen zu beheben, die Softwareupdates für die Frankiermaschine und die aktuellen Posttarife der Deutschen Post herunterzuladen. Nähere Netzwerk-Informationen finden Sie im DM Serie Handbuch zur Einrichtung einer LAN-Verbindung und den Netzwerk Anforderungen für Software Version 18.56 und Software Version 21.58.

Beachten Sie: Wenn sich die Frankiermaschine noch im Installationsmodus befindet, Sie aber Änderungen in den LAN Einstellungen vornehmen möchten, müssen Sie diesen erst beenden, bevor Sie das Menü aufrufen können.
  • Starten Sie die Maschine ohne LAN Adapter neu.
  • Wenn im Display die Meldung Wird eine Amtswahl benötigt oder wählen Sie direkt? erscheint, drücken Sie die zurück Taste (unterhalb der Ziffer 7) bis die Auswahl Schritt zurück / zum Anfang zurück / Ende Installation erscheint.
  • Wählen Sie Ende Installation.
  • Bestätigen Sie den Abbruch mit Ja/Eingabe.
  • Im Display erscheint der Hinweis System nicht zugelassen. Verbinden Sie den USB Ethernet Adapter wieder mit dem USB-Port der Frankiermaschine und fahren Sie mit  Schritt 5 fort.

Sehen Sie im Video, wie Sie die LAN-Verbindung einrichten, oder folgen Sie den Anweisungen unten:


So installieren Sie den USB Ethernet Adapter:
  1. Schalten Sie das Gerät über den Netzschalter an der Rückseite aus.
  2. Verbinden Sie ein Ende des Ethernet-Kabels mit dem USB Ethernet Adapter und das andere Ende mit der Buchse in der Wand oder am Router.
  3. Verbinden Sie den USB Ethernet Adapter mit dem USB-Port der Frankiermaschine.
  4. Schalten Sie das Gerät über den Netzschalter an der Rückseite wieder ein und warten Sie, bis die Frankiermaschine hochgefahren ist.
  5. Drücken Sie Einstellungen.
  6. Drücken Sie zweimal die Taste Seite weiter.
  7. Wählen Sie Datencenter Verbindung.
  8. Wählen Sie LAN Einstellungen.
  9. Wählen Sie IP hol.
  • Wenn Sie eine dynamisch zugewiesene IP-Adresse verwenden, wählen Sie Automatisch, bzw prüfen Sie, ob die Frankiermaschine eine IP Adresse erhalten hat.
  • Wenn Sie eine statische IP-Adresse verwenden, wählen Sie Manuell und legen Sie die IP-Adresse (IP), das Subnetz (Sub) und das Gateway (Gwy) fest. Bringen Sie die korrekten Daten ggf. bei Ihrer IT-Abteilung in Erfahrung.
  1. Drücken Sie Grundeinstellung und starten Sie das System nach dem Ändern der LAN-Einstellungen neu.
  2. Um die Verbindung zu testen, stellen Sie eine Verbindung zum Datenzentrum her:
  • Drücken Sie Guthaben laden.
  • Wählen Sie Guthabenabfrage. Wenn Ihr Kontoguthaben angezeigt wird, war die Installation erfolgreich.
  1. Drücken Sie Nein, um zum Startbildschirm zurückzukehren.
AKTUALISIERT:  1 Oktober 2019