Beheben des Nichteinziehens von Kuverts bei der Connect+ Serie und SendPro P Serie

Betroffene Produkte: Connect+® 500W, Connect+® 1000, Connect+® 2000, Connect+® 3000, SendPro™ P1000, SendPro™ P1500, SendPro™ P2000, SendPro™ P3000

Problem

Kuverts werden von der Connect+® oder SendPro™ P Serie nicht eingezogen.

Ursache

Dieses Problem kann von verschiedenen Faktoren verursacht werden:
  • Die Kuvertabmessungen liegen außerhalb des gültigen Bereichs.
  • Die Kuverts sind nicht ordnungsgemäß im Zuführfach gestapelt.
  • Das Einstellrad der Trennung ist falsch eingestellt.
  • Der Kuvertstapel ist von der Zuführung weggeneigt.
  • Im Zuführfach befinden sich zu viele Kuverts.
  • Die Kuverts sind zu schwer oder zu dick.

Lösung

AKTUALISIERT: 29 Januar 2020
  1. Stellen Sie sicher, dass die Kuverts den geforderten Spezifikationen entsprechen.
  2. Sortieren Sie die Post nach Umschlaggröße. Alle Kuverts in einem Stapel sollten gleich groß sein.
  3. Fächern Sie die Kuverts auf, sodass das unterste Kuvert zuerst eingezogen wird.
Hinweis: Dies ist nicht erforderlich, wenn Ihre Frankiermaschine im dynamischen Wiegemodus WOW (Weigh-On-the-Way) ausgeführt wird.
  1. Fächern Sie verschlossene Poststücke auf, um sicherzustellen, dass sie aufgrund eines vorherigen Arbeitsgangs nicht zusammenkleben.
  2. Legen Sie den Poststapel in das Zuführfach. Legen Sie die Kuverts mit den Klappen nach unten und gegen die Rückwand ein.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Umschläge weit genug nach hinten geschoben werden, sodass sie den Zuführungssensor am Zuführfach in der Nähe der Rückwand bedecken.
  4. Stellen Sie die Seitenführung so ein, dass sie sich sehr nahe an der Unterkante des Kuvertstapels befindet, diese jedoch nicht berührt. Stellen Sie sicher, dass der Abstand zwischen Seitenführung und Kuverts ca. 0,2 mm beträgt.
  5. Verwenden Sie das Einstellrad der Trennung, um die Umschlagstärke einzustellen.
    • Wenn Kuverts das Einstellrad der Trennung nicht passieren, erhöhen Sie die Einstellung.
    • Wenn zu viele Kuverts eingezogen werden, reduzieren Sie die Einstellung des Einstellrads der Trennung.
  6. Wenn der Zuführungsmotor nicht startet, reinigen Sie den Zuführungssensor an der Rückwand beim Eingang der Frankiermaschine.
  7. Blasen Sie nicht brennbares Druckluftspray von der linken Seite der Maschine zum Ausgang hin auf das Zuführfach, über das Kuverts/Frankierstreifen zugeführt werden. Stellen Sie sicher, dass sämtlicher Staub und Schmutz entfernt werden.
Wenn sich das Problem nicht beheben lässt, setzen Sie sich mit dem Kundensupport in Verbindung. Bitte halten Sie die Seriennummer Ihres Geräts griffbereit.