Beheben von Problemen mit der Druckqualität an der DM50i oder DM60i

Betroffene Produkte: DM50i™, DM55i™, DM60i™, DM65™

Problem

Es sind Probleme mit der Druckqualität, wie verblasster, verschwommener oder unvollständiger Druck, keine Druck oder verschmierte Tinte aufgetreten. 

Ursache

Mehrere Faktoren können zu einer Verschlechterung der Druckqualität beitragen:
  • Zu seltene Nutzung: Wenn das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird, kann getrocknete Tinte von früheren Druckvorgängen die Düsen im Druckkopf verstopfen.
  • Zu häufige Nutzung: Durch die Überbeanspruchung nutzen sich die mechanischen Bauteile der Druckkopfeinheit schneller ab, was sich auf die Ausrichtung und andere Druckerfunktionen auswirkt.
  • Niedriger Tintenstand, leere Tintenpatrone oder falscher Tintentyp

Lösung

AKTUALISIERT: 20 May 2020
Die Druckkopfreinigung und die Ausführung der Wartungsfunktionen können die Druckqualität des Geräts verbessern. Sehen Sie sich das Video an oder folgen Sie den Anweisungen:



Zum Beheben von Problemen mit der Druckqualität sollten Sie sich zuerst vergewissern, dass Sie Originaltintenpatronen von Pitney Bowes verwenden und dass sie nicht leer ist. 

Frankierfarbe einkaufen

Folgen Sie den Anweisungen, um Probleme mit der Druckqualität zu beheben:
  1. Heben Sie die Abdeckung kurz an und senken sie wieder.
  2. Bei Anzeige der Meldung Neue Tinte einsetzen? drücken Sie auf Eingabe/Ja.
  3. Öffnen Sie die Abdeckung erneut, damit sich die Druckereinheit im Gerät nach vorne bewegt.
  4. Drücken Sie die Entriegelungstaste auf der grünen Abdeckung der Tintenpatrone, um die Tintenpatrone zu entriegeln.
  5. Nehmen Sie die die Patrone heraus und legen sie beiseite.
  6. Drücken Sie links und rechts die Verriegelungen zur Arretierung des Druckkopfes und klappen diese nach oben. Ziehen Sie den Druckkopf aus dem Gerät.
  7. Reinigen Sie die Unterseite des Druckkopfes mit einem weichen, fusselfreien Tuch.
  8. Setzen Sie den Druckkopf wieder in das Gerät und achten Sie darauf, dass die Verriegelung hörbar einrastet.
  9. Setzen Sie die Tintenpatrone wieder ein und achten Sie darauf, dass der Kreis unter der Patrone zu Ihnen zeigt.
  10. Schließen Sie die Abdeckung der Tintenpatrone und achten Sie darauf, dass sie hörbar einrastet.
  11. Bei Anzeige der Meldung Tinte install. Fertig m. Eingabe drücken Sie Eingabe/Ja. Die Anzeige ACHTUNG - Ist Tinte installiert? bestätigen Sie mit Eingabe/Ja.
  12. Bei Anzeige der Meldung Testdruck OK? wählen Sie die entsprechende Option aus:
  • Wenn das Testmuster gut ist, also keine unterbrochenen Linien oder verschmierte Tinte aufweist, drücken Sie Eingabe/Ja.
Guter Testdruck
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild
 
  • Wenn der Testdruck nicht gut ausfällt, drücken Sie Nein um den Reinigungszyklus zu wiederholen.
Schlechter Testdruck
Vom Benutzer hinzugefügtes Bild


Reinigung der Druckdüsen über das Menü:
  1. Drücken Sie Einstellungen.
  2. Drücken Sie Blättern vor (Pfeiltaste nach unten) bis die Meldung Tintenfunkt. ben.? angezeigt wird.
  3. Drücken Sie Eingabe/Ja.
  4. Drücken Sie Blättern vor (Pfeiltaste nach unten) bis Sie zu der Option Druckdüsen reinigen? gelangen und drücken Sie dann Eingabe/Ja. Die Wartungsfunktion wird ausgeführt. Sie können diese Funktion bis zu dreimal ausführen, um die Druckqualität zu verbessern.
Wenn der Druck verblasst oder die Druckqualität schlecht ist oder wenn das Gerät überhaupt nicht druckt:
  • Ein niedriger Tintenstand oder eine leere Tintenpatrone kann sich negativ auf die Druckqualität auswirken und auch andere Probleme verursachen.
  • Bei Anzeige der Meldung Tinte niedrig sollten Sie eine neue Tintenpatrone bestellen.
  • Bei Anzeige der Meldung Tinte leer ist der Tintenvorrat aufgebraucht und daher kein Druck mehr möglich. Sie müssen eine neue Tintenpatrone bestellen, bzw. die Patrone ersetzen.

Wenn die Druckqualität nach dem Austausch der Tintenpatrone unzureichend ist:
  • Vergewissern Sie sich, ob der Schutzstreifen zur Abdeckung der Tintenöffnungen von der Tintenpatrone entfernt wurde.
  • Vielleicht haben Sie versehentlich eine gebrauchte Patrone eingesetzt. Durch Wiegen können Sie feststellen, ob eine Patrone neu oder gebraucht ist:
    • Eine volle Tintenpatrone für DM50i / DM60i (K700) wiegt ca 50g.
Wenn sich das Problem nicht beheben lässt, setzen Sie sich mit dem Kundensupport in Verbindung. Bitte halten Sie die Seriennummer Ihres Geräts griffbereit.